SPARK WORKS MERGES WITH CREATIVE DOCK

Swiss strategic innovation agency, spinoff from ETH, merges with a venture builder

German version below / Deutsche Version unten

Spark Works, Switzerland’s leading strategic innovation agency, has merged with Creative Dock, a leading European venture builder, effective from January, 2022.

Spark Works, which originally started out of a lab at ETH Zürich, the Swiss Federal Institute of Technology, will bring its expertise in innovation alongside various methods and tools to strengthen the frontend of Creative Dock’s innovation cycle for clients. Founded in 2016 by Alan Cabello, Linda Armbruster and Prof. Stefano Brusoni, the company has a long list of impressive clients (including UBS, SwissRe and Roche), in addition to its strong academic ties.

The acquisition of Spark Works fits into Creative Dock’s strategy to make Europe a global digital player and drive innovation across the continent.

“Spark Works has a very strong and passionate team and methodology in designing and testing products that we find rewarding. They will focus on pushing our capabilities in the early stages of our projects, across the group,” says Martin Pejša, CEO,Creative Dock.

Creative Dock points out that although many companies, who serve millions of clients, are organised and designed to fit needs on such a large scale, this setup is not in favour of speed, flexibility and risk taking. Accordingly, Creative Dock’s role is to fill that space by building and scaling new services which help its partners to withstand the attacks of new digital players or, conversely, be the first to seize new opportunities.

Now in its third year of operation in Switzerland, Creative Dock sees that size makes a difference to its clients and opens up further opportunities.The organisation aims to develop industry, venture building and stand next to CEOs of big companies when they say they need to digitalise.

Linda Armbruster, Managing Partner at Spark Works, who will continue to lead her team out of Zurich added: “We will strengthen the front end of the innovation cycle through our expertise in various methods and tools. Specific areas of work include qualitative user research and testing, product and service design, future foresight, etc. Our academic origin and backgrounds have helped us to date strengthen our reputation as a solid innovation partner.” The managing partner also pointed out that “through this combined new team, we will now have the capability to help any organisation bring their innovations from post-it notes to market.”

For clients of both companies, the merger means ​​expanded capabilities. Whether this is through the diversity of services, deep knowledge of other industries, or the ability to better scale projects across Europe.

About the companies

Creative Dock is a successful and growing venture builder who has built over 60 businesses and products for over twenty multinational companies across Europe.

Spark Works is an international strategic innovation company, founded in Switzerland. The company helps large organisations become self-sustaining innovators.

Spark Works, eine Schweizer Agentur für strategische Innovation und ETH-Spin-off, fusioniert mit Creative Dock, einem europaweit tätigen Venture Builder mit Schwerpunkt im Finanzbereich

Spark Works, die führende strategische Innovationsagentur der Schweiz, fusioniert per 1. Januar 2022 mit Creative Dock, einem europaweit tätigen Venture Builder im Bereich Financial Services. Creative Dock profitiert dabei vom Fachwissen des ETH-Spin-offs im Bereich Innovation, vorab von deren Methodik und Tools, um das Front-End des Innovationszyklus für ihre Kunden zu stärken. Spark Works, das im Jahr 2016 in Zürich von den drei Gründern Alan Cabello, Linda Armbruster und Prof. Stefano Brusoni ins Leben gerufene Unternehmen, kann auf eine lange Liste beeindruckender Kunden verweisen - darunter UBS, Baloise und Roche - und verfügt zudem dank seines Spark Labs an der ETH Zürich über beste Verbindungen im akademischen Bereich.

Die Übernahme von Spark Works passt in die Strategie von Creative Dock, Europa zu einem globalen digitalen Player zu machen und innovative Geschäftsfelder auf dem gesamten Kontinent voranzutreiben. "Spark Works verfügt über ein sehr starkes und engagiertes Team und eine Methodik für das Entwerfen und Testen von Produkten, die uns weiterbringen wird. Das Team wird sich darauf konzentrieren, unser Angebot in den frühen Phasen unserer Projekte gruppenweit voranzubringen", sagt Martin Pejša, CEO von Creative Dock.

Aus Erfahrung weiss Creative Dock, dass viele Unternehmen, die Millionen von Kunden betreuen, zwar so organisiert und konzipiert sind, dass sie den Anforderungen ihrer traditionellen Kunden gerecht werden, dies jedoch oft nicht mit der nötigen Schnelligkeit, Flexibilität und Risikobereitschaft einhergeht, die das sich rasch wandelnde digitale Umfeld verlangt. Dementsprechend sieht Creative Dock ihre Aufgabe darin, diese Lücke zu füllen, indem es neue Angebote entwickelt und skaliert, die ihren Partnern helfen, den Konkurrenzbemühungen neuer digitaler Player standzuhalten oder gar neue, sich bietende Chancen als Erste zu nutzen. Darum hat Creative Dock sich zum Ziel gesetzt, führende Unternehmen im Bereich Venture Building zu unterstützen und deren CEOs auf dem Weg zur Digitalisierung zu begleiten.

Linda Armbruster, Managing Partner bei Spark Works, die ihr Team weiterhin von Zürich aus leiten wird, fügt hinzu: "Wir werden das vordere Ende des Innovationszyklus durch unsere Expertise mit der von uns entwickelten Methodik und den entsprechenden Tools stärken. Zu den spezifischen Arbeitsbereichen gehören qualitative Nutzerforschung und -tests, Produkt- und Dienstleistungsdesign, Zukunftsforschung, etc. Dank unserem akademischen Hintergrund ist es uns gelungen, unseren Ruf als solider Innovationspartner zu verankern". Des Weiteren ist sie überzeugt, dass "wir durch das Zusammenführen unserer Teams nun in der Lage sind, jede Organisation dabei zu unterstützen, ihre Innovationen von der Idee bis zur Markteinführung lückenlos zu begleiten."

Beide Unternehmen blicken auf zahlreiche erfolgreiche Projekte im Finanzbereich zurück, von der Entwicklung einer Strategie für die Bank der Zukunft, einer App zur einfachen Finanzverwaltung für Freiberufler bis hin zu einem revolutionären Insurtech-Produkt, das Menschen mit aktiven und gesunden Lebensstil eine faire Lebensversicherung bietet. Von dieser gebündelten Erfahrung, gemeinsamen Leidenschaft für disruptive Produkte und methodischen Exzellenz, können von nun an Schweizer und europäische Kunden und Finanzdienstleister beim Thema Innovation und Digitalisierung profitieren. 

Zu den Unternehmen

Creative Dock ist ein erfolgreicher und wachsender Venture Builder, der über 60 Unternehmen und Produkte für mehr als zwanzig multinationale Unternehmen in ganz Europa aufgebaut hat.

Spark Works ist ein internationales Unternehmen für strategische Innovation, das in der Schweiz gegründet wurde. Das Unternehmen unterstützt grosse Organisationen dabei, selbsttragende Innovatoren zu werden. 

Media contacts / Medienkontakte 

Marionna Wegenstein, Wegenstein Communication
+41 79 410 99 49

Gabriella Teissig, Creative Dock
+420 724 301 616

Roshani Anna Amin, Spark Works
+44 7555 568 485 

Roshani Anna Amin
Junior Marketeer
After graduating with a degree from the London School of Economics and Political Sciences, Rosh moved to Munich to help build the marketing team for tech unicorn, Snowflake. After discovering her passion for start-ups, she has since made it her mission to work with the “movers and shakers” across various industries helping them to better tell their story and shape their brand. Rosh is driving Spark Works' story and helping more people to engage with our brand with out of the box ideas.
By clicking “accept”, you agree to the storing of cookies on your device to enhance site navigation, analyse site usage, and assist in our marketing efforts. We respect your privacy, here is how.